4. November: Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Teneriffa


© Wochenblatt

Die Feuerwehr von Teneriffa veranstaltet am 4. Dezember einen Tag der offenen Tür mit verschiedenen Veranstaltungen zum Thema Brandschutz.

Im Rahmen der „VIII. Brandschutzwoche“ öffnen die fünf Feuerwachen der Insel ihre Pforten, um die Bevölkerung zu den Themen Brandprävention und Verhalten im Fall eines Brandes zu informieren. Alle Veranstaltungen der Brandschutzwoche finden parallel in den Niederlassungen in Santa Cruz, La Laguna, La Orotava, Icod de los Vinos und San Miguel de Abona statt. Wer an den verschiedenen Aktivitäten teilnehmen möchte, muss sich vorher anmelden.

Themenschwerpunkt sind die drei Bereiche, die besonders gefährdet sind, Kinder, Senioren über 65 Jahren und Gefahren im Haushalt. Darüber hinaus soll den Bürgern Gelegenheit gegeben werden, den Alltag der Feuerwehrleute kennenzulernen und zu erfahren, wie sie selbst mit einfachen Vorsichtsmaßnahmen dazu beitragen können, Brände zu vermeiden.

Am Mittwoch dem 4. Dezember sind die Veranstaltungen an alle Interessierten gerichtet. Von 10.30 bis 13.00 Uhr können in den oben genannten Feuerwehrniederlassungen Feuerwehrfahrzeuge und Brandschutzmaterial besichtigt werden. Ab 17.00 Uhr findet eine Konferenz zum Thema Vorbeugung im Haushalt statt.

Am Montag, dem 2. Dezember sind Schulklassen eingeladen, die Feuerwachen zu besichtigen und zu lernen, wie man sich im Notfall verhalten sollte, und am Dienstag gibt es, ebenfalls für Schulklassen sowie Seniorenheime Vorträge zum Thema Brandvorbeugung im Zusammenhang mit Kindern und Senioren.

Wer an einer dieser Veranstaltungen teilnehmen möchte, muss sich per Email (gerencia@consorciodebomberos.com) oder Fax (922 533 494) anmelden. Alle Teilnehmer erhalten Informationsmaterial in Form von Informationsbroschüren, Postern und Flyern.

 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.