37 afrikanische Flüchtlinge erreichen Strand von El Médano


© EFE

Seltsamerweise wurden unter dem Proviant der Immigranten spanische Produkte gefunden

Ein Fischerboot mit 37 afrikanischen Flüchtlingen wurde am 22. Januar vor der Küste Granadillas von Beamten der Ortspolizei gesichtet. In einer schnellen Rettungsaktion wurden die durchgefrorenen Insassen des 10 m langen und zweieinhalb m breiten Holzbootes sicher an den Strand von El Médano gebracht.

Einige der freiwilligen Helfer zeigten sich überrascht davon, dass unter dem Proviant der Flüchtlinge Plastiktüten mit dem Namen einer auf den Kanaren bekannten Hypermarktkette sowie spanische Produkte gefunden wurden. Ermittlungsnahe Quellen bezeichneten dies als „Zufall“ und versicherten, dass diese Art von Boot mit zwei Außenbordmotoren ausgestattet ist, und die Strecke von Mauretanien bis zu den Kanaren problemlos bewältigen kann.

 In den letzten drei Monaten kamen insgesamt sieben Flüchtlingsboote an verschiedenen Punkten des Inselsüdens an.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.