250 zusätzliche Polizisten sorgen für ein sicheres Weihnachten in Santa Cruz


© Marc Famulla

Überwachung von Einkaufsstraßen und Bus-Haltestellen

In den wichtigsten Einkaufsstraßen von Santa Cruz de Tenerife und La Laguna sind seit Anfang Dezember bis zu 250 zusätzliche Polizisten unterwegs, um für die Sicherheit der Menschen zu sorgen, die zu dieser Jahreszeit während der Weihnachtseinkäufe verstärkt Opfer von Dieben und Betrügern werden.

„Operation Schlitten“ für Santa Cruz und La Laguna

„Operation Schlitten“ wurde diese Aktion von den verantwortlichen Stellen getauft, an der Polizisten der Policia Nacional von Las Palmas und Madrid teilnehmen.

Der Delegierte der spanischen Regierung auf den Kanaren, José Segura, und der Vize-Delegierte für Teneriffa, Carlos González, stellten diese Maßnahme zusammen mit dem Chef der Policia Nacional von Teneriffa in allen Einzelheiten der Presse vor.

„Mit der Aufstockung des Polizei-Kontingents wollen wir eine bessere Sicherheit der Bürger garantieren, und haben dabei besonders die Einkaufsstraßen von La Laguna und Santa Cruz im Auge.

Aber auch die Bushaltestellen und Taxi-Stände werden intensiv überwacht, um mögliche Diebe und Trick-Betrüger rechtzeitig zu schnappen, beziehungsweise abzuschrecken.“, erklärte José Segura weiter.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.