233 Stunden Livemusik


© EFE

Chayanne, Carlos Vives, Orishas und Xiomara Laugart werden beim Karneval von Santa Cruz de Tenerife auftreten

Angesichts des frühen Datums des Festes in 2008 wird das Thema Karneval immer aktueller. In der Karnevalshochburg Santa Cruz de Tenerife wurde vor wenigen Tagen das musikalische Programm vorgestellt, auf dem als Stargäste Latin-Popstars wie der Puertoricaner Chayanne, der Kolumbianer Carlos Vives und die kubanische Gruppe „Orishas“ stehen.

Bei der Gala zur Wahl der Karnevalskönigin am 30. Januar wird außerdem die kubanische Sängerin Xiomara Laugart auftreten, die in New York in dem Musical über das Leben von Celia Cruz auf der Bühne steht. Für Santa Cruz hat die Figur von Celia Cruz eine besondere Bedeutung. Im Jahr 1987 war sie es, die den Straßenkarneval ins Rampenlicht rückte, der mittlerweile weltweit bekannt und berühmt ist.

Am Karnevalsmontag tanzten damals 250.000 Menschen rund um die Plaza de España zur Musik von Celia Cruz und der Band Billo’s Caracas Boys, die beim Karneval 2008 nach vielen Jahren auch wieder für Stimmung sorgen wird.

Die Konzerte von Carlos Vives und Cha­yanne sind für den 2. und 9. Februar vorgesehen.

Ángel Llanos kündigte an, dass die vielen musikalischen Auftritte von Stars und lokalen Orchestern insgesamt 233 Stunden Livemusik ergeben werden: „Es wird eines der besten Latino-Live-Events der letzten 20 Jahre werden.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.