228 Inselweine empfohlen


Spanische Weinbibel „Guía Peñín“ 2011:

Die „Guía Peñín“, renommiertes Standardwerk für spanische Weine, hat in ihrer Ausgabe für 2011 ganze 228 Weine von Teneriffa aufgenommen.

Im Juni besuchte Carlos González, Verkoster der „Guía Peñín“, das Weinhaus La Baranda, probierte die vorgestellten Weine und vergab Punkte. Die Bewertungen in der Guía Peñín sind bis maximal 100 Punkte aufgeführt. Eine Punktzahl über 90 zeichnet einen hervorragenden Wein aus.

Besonders hoch bewertet wurden die unten aufgeführten Tropfen, unterteilt nach Anbaugebieten:

Tacoronte-Acentejo:

(63 Empfehlungen)

– Humboldt tinto dulce 2001

(ausgezeichnet als „außergewöhnlicher Wein“)

Abona:

(50 Empfehlungen)

– Testamento Malvasía seco barrica 2008

– Flor de Chasna tinto barrica 2009

– Testamento Esencia Malvasía dulce 2007

Valle de Güimar:

(44 Empfehlungen)

– Gran Virtud Vijariego blanco dulce 2007

Ycoden-Daute-Isora:

(40 Empfehlungen)

– Viñátigo Tintilla tinto barrica 2007

Valle de La Orotava:

(31 Empfehlungen)

– La Suertita blanco barrica 2008

– Suertes del Marqués blanco seco fermentado en barrica 2009

– Suertes del Marqués El Esquilón tinto 2008

– Suertes del Marqués Candio tinto 2008

– Arautava tinto fermentado en barrica 2009

Die „Guía Peñín“ ist für 30 Euro auch in deutscher Sprache erhältlich, momentan allerdings nur die Ausgabe 2010. Bestellbar über die Webseite