2014 wird sich in Puerto viel verändern


© Ayto. Pto. Cruz

Diverse Projekte sollen in diesem Jahr umgesetzt werden

Die Zusammenarbeit von Cabildo, Konsortium und Gemeinde trägt Früchte, und so sollen in diesem Jahr diverse größere Projekte in Puerto de la Cruz angegangen werden.

Dazu gehört der längst überfällige Bau eines neuen Busbahnhofs an anderer Stelle, die Ausbesserung des „Wanderweges des Nordens“, die Verschönerung des Martiánez-Strandes oder die Erneuerung der San-Telmo-Promenade.

Bürgermeister Marcos Brito erklärte, diese Vorhaben seien lebenswichtig für einen Urlaubsort, der zu den ersten des Wiederaufschwungs gehöre.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.