1,4 Mio. Euro mehr für Waldbrandbekämpfung


Vom 15. Juni bis 11. Oktober sind 18 Löschbrigaden mit insgesamt 150 Personen einsatzbereit

Das Cabildo von Teneriffa hat in seiner jüngsten Ratssitzung eine Erhöhung des Budgets für die Waldbrandschutzkampagne während der Monate Juni bis Oktober beschlossen.

Somit werden in diesem Jahr 1,4 Millionen Euro mehr für die Bekämpfung von Waldbränden zur Verfügung stehen. Dies teilte Cabildo-Vizepräsident José Manuel Bermúdez mit und betonte, dass die Insel zwar ohnehin schon über reichliche Mittel zur Feuerbekämpfung verfüge, mit dieser Budgeterhöhung die Zahl der einsatzbereiten Kräfte und Mittel während der kritischen Monate aber deutlich erhöht werden könne. Allein für die Jahresmiete eines Löschhubschraubers, der am Flughafen Los Rodeos ständig einsatzbereit ist, werden 695.000 Euro ausgegeben.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.