10% mehr Flüge im Sommer


Fluglinien rechnen mit gutem Sommergeschäft

In diesem Sommer werden 600.000 mehr Plätze von und nach Teneriffa angeboten werden als im vergangenen Jahr, was bei einer Gesamtzahl von 5.900.000 Plätzen (2009) einem Anstieg von 10% entspricht.

Ein Teil dieses Anstiegs ist darauf zurückzuführen, dass in diesem Jahr zwölf neue Fluglinien Teneriffa anfliegen und 34 neue Destinationen angeboten werden. Neu im Teneriffa-Geschäft sind u.a. Alitalia und Meridiana Fly (Italien), Eurocypria Airlines, Lot Polish, Viking Hellas, Adria Airlines (Slowenien), Star Airlines (Litauen), Icelandair oder Strategic Airlines (Frankreich).

Neue Verbindungen bereits bestehender Gesellschaften sind u.a. Kopenhagen per Transavia, Preßburg (Bratislava) per Travel Service, Brüssel und Porto (Portugal) per Ryan­air sowie mehrere Städte in England und Schottland. Großbritannien hält mit 365.000 zusätzlichen Plätzen den Löwenanteil der Steigerung, gefolgt von Belgien mit 53.000. Prozentual gesehen wuchsen am stärksten die Kontingente aus Portugal, Polen, Italien, Frankreich, Norwegen und Österreich.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.