Wanderweg GR-131 wird instand gesetzt

Foto: Cabildo La Palma

Foto: Cabildo La Palma

La Palma – Auf La Palma finden derzeit Instandsetzungsarbeiten entlang des Wanderwegs GR-131 statt. Konkret handelt es sich um den Abschnitt zwischen Pista de Cumbre Nueva und Torre del Time. Die Leiterin des Umweltamtes der Insel, María Rodríguez Acosta, verschaffte sich bei einem Besuch einen Überblick über den Fortschritt der Bauarbeiten, die den Weg für Wanderer sicherer und schöner gestalten sollen. Sie erklärte, dass das Wanderwegenetz der Insel und im Besonderen der Großwanderweg 131 einer der Anziehungspunkte der Insel sei, weshalb es unbedingt gepflegt werden müsse. Deshalb investiert das Cabildo 1,8 Millionen Euro in die Ausbesserungs- und Instandhaltungsarbeiten des GR-131.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen