Ozean-Riesen in San Sebastián de La Gomera


© fotosaereasdecanarias.com

Die „MS Europa“ mit 500 Passagieren und 300 Besatzungsmitgliedern an Bord besuchte La Gomera am vorletzten Samstag im November. Am Sonntag legte dann die „Azamara Club Cruise“ mit 650 Urlaubern und 400 Crewmitgliedern an.

Diese Zahl von Reisenden bedeutet einen Meilenstein in der Geschichte des Kreuzfahrtverkehrs auf der Insel.

Die Kreuzfahrt-Hochsaison beginnt  im November und dauert bis in den März hinein. Im Laufe dieser Monate erwartet La Gomera den Besuch von 78 Kreuzfahrtschiffen ähnlicher Dimensionen, drei mehr als im Vorjahr.

Fernando Méndez, Leiter des Fremdenverkehrsamtes der Insel, begrüßte die Kapitäne, die zum ersten Mal auf La Gomera anlegten, persönlich und überreichte ihnen Gastgeschenke in Form eines Stichs des Nationalparks von Garajonay, einheimischen Weins und Informationsbroschüren über die  Insel. Den Luxustourismus der Kreuzfahrtliner bezeichnete Méndez als großen Gewinn für die Insel.

Im Dezember werden in San Sebastián de La Gomera die Kreuzfahrtschiffe AIDAcara, Braemar, Adonia, Thomson Dream, Oriana, Mein Schiff 3 und Thomson Majesty festmachen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.