Neues Cayuco mit 54 Flüchtlingen erreicht La Gomera


© EFE

Am Donnerstag hat wieder ein Flüchtlingsboot die Kanaren erreicht. Diesmal machte das Cayuco an der Mole von Playa Santiago fest. An Bord waren 54 afrikanische Flüchtlinge, die laut Angaben des Roten Kreuzes 12 Tage für die gefährliche Überfahrt gebraucht hatten. Alle seien in guter Verfassung, nur einer musste wegen leichten Beschwerden behandelt werden.

Die Männer werden zunächst auf La Gomera bleiben, bis ein Richter die Anordnung zur Überführung nach Teneriffa gibt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.