La Gomera schafft Wanderwegenetz


© CabGom

Neue Verbindungen sorgen bei den Wanderern für mehr Flexibilität und Möglichkeiten

Das spanische Umweltministerium und die Inselverwaltung haben sich zusammengetan, um La Gomeras Wanderwegenetz auszubauen und in die Liste der landesweit wegen ihrer landschaftlichen Schönheit renommierten Wanderwege einzugliedern. Auch sollen die Strecken instand gesetzt werden.

Dafür wurden von den beiden Institutionen insgesamt fünf Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Das die Insel überziehende Netz basiert auf zwei international renommierten und als Wanderwege nationalen Interesses erfassten Strecken.

Der Wanderweg „Cumbres de La Gomera“ (Gipfel von La Gomera, GR-131) ist 43 km lang und führt von San Sebastián über die Berge nach Vallehermoso. Dabei durchquert der Wanderer fünf verschiedene Naturschutzgebiete, darunter den Nationalpark Garajo




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.