Karpfen-Angeln


Neues Freizeitangebot

Casimiro Curbelo, der alte und neue Cabildo-Präsident von La Gomera ist für seine ausgefallenen Promotions-Ideen bekannt. Jetzt ist ihm eine neue Sportart eingefallen, mit der er das Freizeitangebot auf der Insel bereichern möchte – Süßwasserangeln.

Wie er kürzlich vor der Presse erklärte, hat die Inselverwaltung inzwischen rund zwanzig Angel-Lizenzen erteilt die dazu berechtigen, Karpfen zu angeln, die in den verschiedenen Stauseen und Wasserreservoirs auf der Insel vorhanden sind.

Wie Curbelo weiter erklärte, wurde bereits vor drei Jahren die erste Anglererlaubnis beantragt. Seither sei das Interesse immer weiter gestiegen. Bei der letzten Sitzung des Patronats der Naturzonen, dessen Präsident er ist, habe man weitere zwanzig Anträge bearbeitet. Da biete sich nach seiner Meinung eine neue Alternative zum touristischen Angebot der Insel an.

Für den nationalen und internationalen Tourismus sind bislang Wandern, Golf, Tauchen, Gleitschirmfliegen und Mountainbiken neben diversen anderen Sportarten auf dem Meer im Freitzeitangebot. Jetzt könne man neben der Hochseefischerei auch Angeln in das Sportprogramm aufnehmen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.