Exzellente Kreuzfahrtsaison für La Gomera

Das TUI-Schiff „Mein Schiff 2“ im Hafen von San Sebastián de La Gomera Foto: Cabildo La Gomera

Das TUI-Schiff „Mein Schiff 2“ im Hafen von San Sebastián de La Gomera Foto: Cabildo La Gomera

Mehr als 70.000 Passagiere lernten die Insel kennen

La Gomera – Die Kreuzfahrtbranche hat sich auf den Kanaren in der letzten Saison, von November 2021 bis April 2022, erfreulich erholt. Ein gutes Beispiel dafür ist der Anstieg der Schiffe, die La Gomera anliefen. Die Insel konnte die bisher beste Kreuzfahrtsaison mit der Ankunft von mehr als 70.000 Kreuzfahrtpassagieren in den Häfen von San Sebastián und Vueltas im Valle Gran Rey abschließen. Auf diese Weise erreichte La Gomera einen Anstieg der Kreuzfahrtpassagiere um 28% im Vergleich zur Saison 2020/2021.

Casimiro Curbelo, der Cabildo-Präsident, bewertete die Entwicklung der letzten Kreuzfahrtsaison als „sehr positiv“. Er führte aus, dass in der letzten Saison 120 Schiffe in die Häfen La Gomeras einliefen: 114 in San Sebastián und 6 im Valle Gran Rey. Das sind 300% mehr als in der vorherigen Saison. Curbelo wies auf das große Potenzial und die wachsende Nachfrage für La Gomera als Reiseziel für die Kreuzfahrtbranche hin. Für die Monate August und September gäbe es sogar einige Besuche, die bereits fest geplant seien, fügte er hinzu. Der Inselrat für die wirtschaftliche Entwicklung, Miguel Melo, betonte seinerseits die starken wirtschaftlichen Auswirkungen des Kreuzfahrttourismus auf La Gomera. Er erklärte, „obwohl die Urlauber nur wenige Stunden auf der Insel verbringen, kaufen sie während ihres Aufenthalts Produkte bei lokalen Unternehmen und nehmen Dienstleistungen der einheimischen Reiseleiter und Transportunternehmen, sowie das Gastronomieangebot in Anspruch“. Ferner gab er an, dass die durchschnittlichen Ausgaben pro Besucher bei etwa 30 Euro pro Person und Tag liegen.

Während der letzten Kreuzfahrtsaison hat das Cabildo zeitgleich mit der Ankunft der Schiffe auf der Insel verschiedene Initiativen durchgeführt, um die Ausgaben der Urlauber in den lokalen Unternehmen zu fördern. Dazu gehörten die Veranstaltung von Kunsthandwerksmärkten in verschiedenen Gemeinden, die Kunsthandwerksmesse der Insel, sowie die Bereitstellung von Informationsständen der Marke „Alimentos de La Gomera“ (Lebensmittel aus La Gomera).

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen