EU-Umweltzertifikat für La Gomeras Parador-Hotel


Casimiro Curbelo, der Präsident der Inselverwaltung von La Gomera, hat kürzlich mitgeteilt, dass der Parador Nacional de Turismo von La Gomera das Umweltzertifikat der Europäischen Union nach dem Reglement der EMAS erhalten hat, das auch die Qualität anderer touristischer Zonen der Insel berücksichtigt.

Curbelo versicherte, dass immer mehr touristische Einrichtungen der Kolumbus-Insel ein Umweltzertifikat ihr Eigen nennen können, was einmal mehr beweise, dass La Gomera Pionierin und beispielgebend für eine sanfte, umweltfreundliche touristische Entwicklung sei.

Er erinnerte daran, dass der Parador, in inseltypischer Architektur, perfekt in die Landschaft integriert ist die ihn umgibt und herrliche Ausblicke auf den Atlantik, die Insel Teneriffa und den Teide gewährt.

„Wir sind darum bemüht, La Gomera zu einer Insel mit sanfter touristischer Entwicklung zu machen und dabei ist die private Initiative, die dann auch die entsprechende Anerkennung erhält, von grundlegender Bedeutung. Das war erst im vergangenen Herbst der Fall, als das Hotel Gran Rey die wichtigsten Zertifikate für touristische Qualität erhielt“, erklärte Curbelo an anderer Stelle.

Er unterstrich, dass der insulare Bodenordnungsplan ganz klar auf eine sanfte Entwicklung zielt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.