Drehbeginn auf La Gomera


Ron Howards Verfilmung von „Moby Dick“

Am 15. November starteten die Dreharbeiten von „In the Heart of the Sea“ (das Wochenblatt berichtete) an den Stränden von Tapahuga und Playa Santiago, die laut Hollywood-Regisseur Ron Howard bis zum 8. Dezember andauern sollen.

Ein Teil des Films wurde bereits in den Warner-Studios in London abgedreht, nun folgen die Außenaufnahmen.

Auf La Gomera ist man höchsterfreut, schließlich beherbergt das Hotel Jardín Tecina derzeit 400 Gäste, es wurden 150 Posten geschaffen, und die Produktion soll fünf Millionen Euro auf der Insel hinterlassen.

Nach La Gomera soll auf Lanzarote gedreht werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.