Castillo del Mar bei Arte


Im Rahmen der Serie „Gesichter Europas“

Am Freitag, dem 8. Februar um 17.35 Uhr deutsche Zeit (16.35 Uhr auf den Kanaren!) strahlt der Kultursender ARTE einen weiteren Teil seiner Serie „Gesichter Europas“ aus. Dieses mal dreht sich alles um „Gomera mon amour“.

Die Serie „Gesichter Europas“ zeigt, wie quicklebendig unser Kontinent ist. Er gibt Europa ein Gesicht, indem unterschiedlichste Menschen in ihrem alltäglichen Umfeld porträtiert werden; jeder von ihnen steht auf seine jeweilige Art für die Vielseitigkeit unseres Kontinents. Sie alle tragen mit ihren individuellen Geschichten dazu bei, eine facettenreiche Kartografie Europas zu zeichnen.

Die Sendung am 08. Februar 2008 beinhaltet auch eine Dokumentation über das „Castillo del Mar“, die ehemalige Bananen-Verladestation an der Küste von Vallehermoso die von dem Deutschen Thomas Müller übernommen und restauriert wurde. In dreijähriger Arbeit verwandelte er das Gebäude, das seit mehr als 50 Jahren verlassen war in ein Zentrum für  kulturelle Veranstaltungen. Das „Castillo del Mar“ versteht sich als Plattform für Kultur und Veranstaltungen jeder Art; Incentives, Seminare, Konzerte, Partys, Hochzeiten, Reisegruppen und vieles mehr.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.