Cabildo spendet Weihnachtsgeld


Lebensmittel für 150 bedürftige Familien

Die Inselregierung von La Gomera wird in diesem Jahr das traditionelle Weihnachtsgeld der Angestellten 150 bedürftigen Familien zugute kommen lassen.

Mit dem Geld sollen Grundnahrungsmittel gekauft und an die Menschen weitergeleitet werden. Außerdem wird das Sozialamt Weihnachtsgrüße und -geschenke an die Sozialzentren der Insel verteilen. Alle Haushalte werden dieses Jahr eine Weihnachtskarte des Cabildos erhalten.

Laut einer Presseerklärung möchte die Inselverwaltung auf diese Weise dazu beitragen, dass alle Inselbewohner ein schönes Weihnachtsfest erleben. Inselpräsident Casimiro Curbelo erklärte, die aktuelle wirtschaftliche Lage zwinge zwar zur Sparsamkeit, aber es dürfe die Solidarität mit denjenigen, denen es schlechter gehe, dabei nicht abhanden kommen. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.