„Bonanza Express“ im Hafen von La Gomera mit Fähre kollidiert


© EFE

Am 18. Oktober um 11.45 Uhr prallte der Katamaran „Bonanza Express“ beim Manövrieren im Hafen von La Gomera gegen die befestigte Fähre „Volcán de Taburiente“.

Sowohl das Schnellschiff der Reederei Fred.Olsen als auch die im Besitz von Naviera Armas stehende Fähre hatten weder Passagiere noch Fracht an Bord und so waren weder

Personen- noch hohe Sachschäden zu beklagen.

Durch den Aufprall wurde die Backbord-Kufe des zwischen Los Cristianos und San Sebastián de la Gomera verkehrenden Schnellschiffes eingedrückt; die Fähre wurde an der Steuerbord-Heck-Flosse getroffen.

Bereits am selben Tag übernahm die „Benchijigua Express“ ersatzweise die Routen der „Bonanza Express“. Aktuelle Informationen über den geänderten Fahrplan gibt es auf der Webseite der Reederei www.fredolsen.es oder unter 902 100 107.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.