Verletzter Grindwal gerettet


Mitglieder des Roten Kreuzes haben an der Küste vor San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria einen verletzten Grindwal entdeckt, zur Familie der Delfine gehörend.

Das ca. drei Meter lange Tier hatte Schlagverletzungen an der linken Seite Kopfes. Mit Hilfe von Polizisten konnte der Grindwal lebend aus dem Meer gerettet und in das Institut für Meereswissenschaften nach Taliarte gebracht werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.