Unterstützt vom spanischen Umweltministerium


Die Gemeinde Telde auf Gran Canaria möchte in absehbarer Zeit ihre Küste durch eine durchgehende Meerespromenade verschönern und auf diesem Weg alle Strände miteinander verbinden.

Derzeit gibt es drei Punkte, an denen der Küstenweg unterbrochen wird: auf der Höhe von La Garita sowie nördlich und südlich des Strandes Playa del Hombre. Künftig sollen Einwohner und Besucher jedoch die Möglichkeit haben, zu Fuß von La Garita bis San Borondón zu gelangen. Besonders bei La Garita bereitet dieses Vorhaben dem Fachpersonal der Gemeinde noch Schwierigkeiten. Sobald die jedoch behoben sind, so ein Gemeindesprecher, soll mit den dafür notwendigen Arbeiten begonnen werden. Das Projekt wird vom spanischen Umweltminiterium unterstützt, das zusammen mit der Inselverwaltung von Gran Canaria die Kosten tragen wird.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.