Siam Park auf Grundstückssuche


© Moisés Pérez

Unternehmen prüft neues Angebot in Maspalomas

Wolfgang Kiessling, Präsident der Unternehmensgruppe und Gründer des Loro Parque, befindet sich anscheinend weiter auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück im Süden Gran Canarias, um dort einen Wasser-Vergnügungspark im Stil des Siam Park auf Teneriffa zu errichten.

Wie der Tourismusdezernent der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana der Nachrichtenagentur EFE mitteilte, prüft der Unternehmer derzeit das Angebot eines Grundstücks im Gebiet von El Pedrazo. Ramón Suárez versicherte, dass dieses Terrain die idealen Voraussetzungen für den Vergnügungspark bietet. Die über 200.000 Quadratmeter große Fläche erstreckt sich in der Nähe der Autobahn, direkt hinter dem Friedhof von El Pedrazo und in der Nähe von Sonnenland. Mehrere Grundstückseigentümer, zu denen auch das Cabildo von Gran Canaria zählt, haben ihre Parzellen zum Kauf angeboten.

Ramón Suárez hofft, dass die Verkaufsverhandlungen rasch und erfolgreich verlaufen und ist davon überzeugt, dass dieses Gelände für einen Siam Park auf Gran Canaria ideal ist. Die Gemeinde verspricht sich von der künftigen Attraktion einen neuen Impuls für den Tourismus und eine qualitative Aufwertung des Urlaubsziels.

Für den Bau einer in Größe und Angebot dem Siam Park gleichwertigen Anlage liegt der Investitionsumfang bei 30 bis 50 Millionen Euro.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.