Prinzessin Cristina „ehrte“ kanarische Senioren


© EFE

Die Infantin präsidierte eine Veranstaltung der La Caixa-Stiftung auf Gran Canaria

In ihrer Funktion als Direktorin der Abteilung für Soziale Angelegenheiten der La Cai­xa-Stiftung nahm Prinzessin Cristina am 30. September in Las Palmas de Gran Canaria an einer Hommage für 1.500 Senioren der Insel teil.

Die Veranstaltung war Teil einer Konferenz-Reihe über Gesundheit und Wohlbefinden im Alter, die die Stiftung des katalanischen Finanzinstituts mit organisierte, und fand im Alfredo Kraus-Auditorium statt.

Seit Jahrzehnten schon setzt sich die La Caixa dafür ein, dass ältere Menschen auch nach ihrem Berufsleben weiterhin eine aktive und ganzheitliche Rolle in der Gesellschaft spielen, für die „ihre Lebenserfahrung eine unerlässliche Bereicherung“ darstellt. Dafür wurde unter anderem das sogenannte „Senioren-Programm“ ins Leben gerufen, das dank eines Abkommens mit der kanarischen Regierung auch auf den Inseln zum Einsatz kommt. So werden die 33 öffentlichen Seniorenzentren, die es auf den Kanaren gibt, von der La Caixa-Stiftung in Form verschiedener Projekte unterstützt.

Für die 1.500 Senioren, die an der Veranstaltung am 30. September im Alfredo Kraus-Auditorium teilnehmen konnten, stellte es eine besondere Ehre dar, dass die spanische Infantin den Vorsitz führte. Die Prinzessin lobte ihrerseits im Rahmen ihrer Ansprache den „Mut der Senioren“, die „trotz ihres Alters ihre Fähigkeit zum Weiterlernen nicht verloren haben“.

Am Tag darauf saß die Prinzessin noch einer weiteren Veranstaltung auf Gran Canaria vor. Diesmal in der Casa África, wo sie kanarischen Unternehmern das Projekt vorstellte, das die La Caixa-Stiftung für die GAVI-Allianz entwickelt hat.

„Schutz gegen Armut“

Die Globale Allianz für Impfstoffe und Immunisierung (auf englisch „Global Alliance for Vaccines and Immunization“) ist eine Allianz aus öffentlichen und privaten Organisationen, welche die weltweite Impfung im Kampf gegen Infektionskrankheiten seit dem Gründungsjahr 2000 fördert. Die La Caixa-Sparkasse ist der größte private Partner dieser Allianz, die nach Angaben der WHO durch ihren Einsatz seit dem Jahr 2000 den Tod von 2,9 Millionen Kindern verhindern konnte.

Im Kampf gegen die Armut, die den Tod von Millionen von Kindern weltweit zur Folge hat, gehören „Impfungen zu den besten Schutzschildern“, erklärte die Prinzessin unter anderem.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.