Las Palmas ByBike startet mit 150 neuen Mietfahrrädern


Das öffentliche Unternehmen Sagulpa, das in Las Palmas de Gran Canaria für die Parkordnung verantwortlich ist, hat 150 neue Mietfahrräder bestellt, um das Leihfahrradsystem in der Stadt zu erneuern.

Bereits Anfang März soll „Las Palmas ByBike“ in Betrieb gehen. Nach zwei gescheiterten Verträgen (2013 mit der Firma Gedetec und 2014 mit Postigo Obras y Servicios) überträgt die Stadtverwaltung den Leihfahrradbetrieb nun dem Unternehmen Sagulpa.

Die neuen Fahrräder, die die abgenutzten und nicht mehr sicheren Mietfahrräder in Las Palmas ersetzen, kosten Segulpa 58.500 Euro und sind robuste Zweiräder mit 3-Gang Nabenschaltung. Auf der hinteren Radabeckung ist Platz für Werbung, was dem Betreiber die Möglichkeit von Zusatzeinnahmen durch Werbeverträge gibt.

Die Fahrräder von „Las Palmas ByBike“ werden an verschiedenen Stationen für all diejenigen zur Verfügung stehen, die die Stadt auf Pedalen erkunden möchten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.