Kindesentführung – Bitte helfen!


© Wochenblatt

Ich heiße Eva Meyer, bin geboren am 14.03.65 und (Noch-) Ehefrau des am 06.09.66 geborenen Jean-Luc Meyer. Von meinem Mann lebe ich seit 2004 getrennt. Wir haben einen gemeinsamen Sohn, Raphael Meyer, geb. am 05.01.95.

Am 30.10.2006 (Herbstferien) wollte mein Mann mit meinem Sohn eine Woche in den Urlaub fahren.

Raphael ist zum Schulanfang (06.11.2006) von seinem Vater nicht zu mir zurückgebracht worden.

Ich habe Strafanzeige wegen Kindesentführung gestellt. Zuständig ist Herr Polizeiobermeister Erhardt, Kriminalpolizei Offenburg, Tel. +49 (781) 216 129 oder die nächste Polizeidienststelle auf Gran Canaria.

 Wie die Polizei bereits ermittelte, halten sich mein Sohn Raphael, mein Ex-Mann und dessen Partnerin (Ria Bischoff) mit deren beiden Kindern Benjamin und Tina (11 und 9 Jahre alt), auf Gran Canaria auf.

Da mir die Polizei mittlerweile wenig Hoffnung für einen schnellen Erfolg ihrer Ermittlungen signalisiert hat, versuche ich es auf eigenem Weg.

Ich vermute, dass mein Mann (gegen den mittlerweile ein internationaler Haftbefehl vorliegt) mit meinem Sohn unter dem richtigen Namen oder unter einem falschen Namen unterwegs ist.

Für Ihre Mithilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Eva Meyer




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.