Karneval in Las Palmas

Die große Bühne im Parque Santa Catalina ist fast fertiggestellt. Foto: Ayto. Las Palmas

Die große Bühne im Parque Santa Catalina ist fast fertiggestellt. Foto: Ayto. Las Palmas

In Gran Canarias Hauptstadt werden die Wettbewerbe wie geplant stattfinden; der Straßenkarneval wurde auf Juli verschoben

Gran Canaria – Während leidenschaftliche Karnevalisten auf Teneriffa mit Wehmut das zweite Jahr in Folge auf den Karneval verzichten müssen, der mit sämtlichen Veranstaltungen in den Sommer verschoben wurde, laufen in Las Palmas de Gran Canaria seit Wochen die Vorbereitungen. Die Stadtverwaltung hat im Gegensatz zu Santa Cruz de Tenerife beschlossen, alle traditionellen Veranstaltungen des Karnevals, mit Ausnahme von Tanzveranstaltungen und dem Straßenkarneval, wie geplant durchzuführen. Der Straßenkarneval soll, sofern möglich, am ersten Juliwochenende stattfinden.

Bürgermeister Hidalgo besuchte die Bühnenbildner. Foto: Ayto. Las Palmas
Bürgermeister Hidalgo besuchte die Bühnenbildner. Foto: Ayto. Las Palmas

Auf der Rückseite des Museo Elder, im Parque Santa Catalina, ist in den letzten Wochen eine große Bühne und gegenüber eine Zuschauertribüne aufgebaut worden. Das Bühnenbild erhält dieser Tage den letzten Schliff, und die dreidimensionalen riesigen Dekorationselemente sind an die Thematik des Karnevals 2022 – „Die Erde“ – angelehnt. Bürgermeister Augusto Hidalgo besuchte vor einigen Tagen die Werkstatt, die zur Anfertigung der Kulisse im benachbarten Edificio Miller eingerichtet wurde. Er staune über die Qualität und den Detailreichtum der teils überdimensionalen Requisiten, erklärte er. Das Publikum und die Fernsehzuschauer könnten sich auf die Shows freuen, fügte er hinzu. Die Veranstaltungen werden im regionalen Fernsehen „Televisión Canaria“ übertragen.

Das Veranstaltungsprogramm beginnt am 25. Februar mit der Eröffnung und endet am 20. März. Alle Veranstaltungen und Wettbewerbe (mit Ausnahme der Eröffnung) finden auf der Bühne im Parque Santa Catalina statt. Der Kartenverkauf beginnt am 18. Februar über lpacarnaval.com.

Programm

25. Februar, 21.15 Uhr: Eröffnungsveranstaltung mit dem Auftritt von „La Trova“ (auf der Plaza de Santa Ana).
26. Februar, 20.00 Uhr: Kostümwettbewerb für Erwachsene.
27. Februar, 11.00 Uhr: Auftritte von Kindergruppen; 20.00 Uhr: Wahl der Seniorenkönigin.
28. Februar, 21.15 Uhr: Bodypainting-Wettbewerb.
1. März, 21.15 Uhr: Verschiedene Auftritte, unter anderem des Verwandlungskünstlers und Humoristen Pedro Daktari.
2. März, 20.45 Uhr: 1. Phase des Murgas-Wettbewerbs.
3. März, 20.45 Uhr: 2. Phase des Murgas-Wettbewerbs.
4. März, 21.15 Uhr: Wettbewerb der Karnevals-Tanzgruppen (Comparsas).
5. März, 20.30 Uhr: Finale des Murgas-Wettbewerbs.
6. März, 12.00 Uhr: „Tierischer“ Kostümwettbewerb für Hund und Herrchen bzw. Frauchen; 18.30 Uhr: Wahl der Kinderkönigin oder des Kindekönigs.
11. März, 21.00 Uhr: Wahl der Karnevalskönigin.
12. März 21.00 Uhr: Vorentscheid für die Drag Queen-Wahl.
13. März, (später Vormittag): Karneval für Kinder; 19.00 Uhr: Auftritt der Chirimurgas.
15. März, 19.00 Uhr: Gala de la Integración – im Mittelpunkt stehen Menschen mit Behinderung.
18. März, 21.00 Uhr: Wahl der Drag Queen.
19. März: Umzug der ausgezeichneten Gruppen (findet nur statt, wenn es die aktuelle Gesundheitslage zulässt).
20. März: Verbrennung der Sardine.
Alle Infos und Veranstaltungs-Updates gibt es auf der Website lpacarnaval.com

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen