Glanzvoller Abschluss


© EFE

Am 8. März endete die 9. Ausgabe des Filmfestivals von Las Palmas de Gran Canaria

Mit einer festlichen Abschlussgala endete am 8. März die 9. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals von Las Palmas de Gran Canaria. Über eine Woche lang hatten Publikum und Jury Gelegenheit, sich eine vielfältige und vor allem ungewöhnliche Auswahl an Filmen anzusehen, in deren Genuss man heutzutage im kommerziellen Kino so gut wie gar nicht mehr kommt.

Da die US-Schauspielerin Vanessa Redgrave, die als Stargast zur Abschluss­gala geladen war und den Lady Harimaguada-Ehrenpreis erhalten sollte, in letzter Minute aus „Arbeitsgründen“ absagte, fiel ihrem Landsmann und Schauspielkollegen Jeff Daniels diese Aufgabe ganz alleine zu. Und er erfüllte sie wahrlich mit Bravour. Freundlich und gar nicht medienscheu absolvierte er sein straffes Programm. Denn Daniels, der unter anderem mit Filmen wie „Zeit der Zärtlichkeit“ und „The purple rose of Cairo“ zu Weltruhm gelangte, wurde nicht nur mit dem Lady Harimaguada-Ehrenpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet, sondern durfte sich auch auf Las Palmas’ Walk of fame verewigen.

Höhepunkt der Gala war jedoch die Bekanntgabe der Festivalssieger und Verleihung der jeweiligen Preise. Der Lady Harimaguada-Goldpreis als bes­ter Film ging an „Andarilho“ von dem brasilianischen Regisseur Cao Guimaraes. In der Kategorie Silber wurde der Film „Crime and Punishment“ des Chinesen Zhao Liang ausgezeichnet. Die Preise für den besten Hauptdarsteller und die beste Hauptdarstellerin gingen an Marcel Musters und Elsie de Brauw.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.