Christliches Sandkunstwerk


© EFE

Die Krippe bzw. Weihnachtsgeschichte am Canteras-Strand gehört mittlerweile schon zur Tradition dieser Jahreszeit in Las Palmas.

Seit Wochen arbeiten neun Sandbildhauer aus verschiedenen Ecken der Welt – Kanada, Russland, Spanien,… – an dem überdimensionalen Kunstwerk, das hier nun zum fünften Mal entsteht. Eine Tonne Sand wird dazu benötigt, und zum Schluss erhält das Ganze eine schützende Lackschicht, so dass der Regen es nicht zerstört.

Diese besondere Krippenlandschaft zieht alljährlich große Besucherscharen an und auch in diesem Jahr rechnet die Stadt damit, dass etwa 300.000 Menschen das Kunstwerk besichtigen werden. Immerhin ist es die größte Krippe Europas.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.