Busunternehmen Global fährt Werbung für Poema del Mar

Gran Canarias Vizepräsident Miguel Ángel Pérez del Pino, GLOBAL-Präsident Víctor Quintana und der Vizepräsident der Loro Parque Gruppe, Christoph Kiessling, präsentierten die Kampagne. Foto: Cabildo de Gran Canaria

Gran Canarias Vizepräsident Miguel Ángel Pérez del Pino, GLOBAL-Präsident Víctor Quintana und der Vizepräsident der Loro Parque Gruppe, Christoph Kiessling, präsentierten die Kampagne. Foto: Cabildo de Gran Canaria

Dank eines Abkommens mit dem Cabildo werden finanzschwache Schulen zu Workshops eingeladen

Gran Canaria – Das Aquarium der Loro Parque Gruppe im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria ist nicht nur eine Touristenattraktion, sondern nimmt auch eine bildende Funktion ein, indem es das Bewusstsein für den Artenschutz in den Weltmeeren schärft und den Besuchern die faszinierende Meeresfauna näherbringt.


Vor diesem Hintergrund haben die Inselverwaltung von Gran Canaria und die Geschäftsleitung von Poema del Mar ein Abkommen im Wert von 70.000 Euro unterzeichnet, das Schülerinnen und Schülern aus finanzschwachen Schulen der Insel Ausflüge in das Aquarium und die Teilnahme an Seminaren und Workshops ermöglichen wird.


Im Gegenzug werden zehn Busse des Busunternehmens GLOBAL während der Kampagne mit Werbung für das Poema del Mar fahren.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen