Belle Époque


© EFE

Las Palmas stellte Karnevalsplakat 2007 vor

Die Tinerfeños werden es ungern zugeben, aber bei der Organisation des Inselkarnevals, bei dem sich die beiden kanarischen Provinzhauptstädte alljährlich ein Duell liefern, ist Las Palmas Santa Cruz regelmäßig einen Schritt voraus.

Während in Santa Cruz de Tenerife das Motiv des traditionellen Karnevalsankündigungsplakats meist erst zum Jahresende bzw. manchmal sogar erst knapp zwei Monate vor Beginn des Festes vorgestellt wird, hat Las Palmas das seinige bereits Anfang Oktober der Öffentlichkeit gezeigt. Dies scheint auch korrekt, zumal das Plakat ja im In- und Ausland kräftig für Werbezwecke eingesetzt werden soll.

Las Palmas’ Bürgermeisterin Josefa Luzardo stellte zusammen mit dem Künstler Pablo Losa das Plakat vor, das sich nach dem zentralen Thema des Karnevals 2007 in der Hauptstadt Gran Canarias richtet. „Belle Epoque“ lautet das Karnevalsmotto im nächsten Jahr, und die Stadt lässt sich das Maskenfest 1,8 Millionen Euro kosten.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.