Ausbildung zum Winzer: neue Berufsausbildung

Der spanische Verband der Weinstädte hat diesen Sommer die Zertifizierung der „Ruta del vino“ von Gran Canaria genehmigt, die damit die erste Weinstraße der Kanaren ist. Die Inselverwaltung hatte sich mehrere Jahre darum bemüht, ein neues touristisches Produkt zu schaffen, das die Weiterentwicklung des Weinsektors auf der Insel fördert. www.rutadelvinodegrancanaria.org

Der spanische Verband der Weinstädte hat diesen Sommer die Zertifizierung der „Ruta del vino“ von Gran Canaria genehmigt, die damit die erste Weinstraße der Kanaren ist. Die Inselverwaltung hatte sich mehrere Jahre darum bemüht, ein neues touristisches Produkt zu schaffen, das die Weiterentwicklung des Weinsektors auf der Insel fördert. www.rutadelvinodegrancanaria.org

Cabildo stellt dem regionalen Bildungsressort Räumlichkeiten zur Verfügung

Gran Canaria – Das Cabildo von Gran Canaria wird dem kanarischen Bildungsressort mehrere Räumlichkeiten der Insel-Weinkellerei „Bodega Insular“ in der Gemeinde La Vega de San Mateo überlassen, um sie zu Ausbildungszwecken zu nutzen.

Die Regionalregierung plant im Rahmen des Angebots für Auszubildende die Schaffung eines neuen Ausbildungsberufs zum Winzer bzw. Weinbauer. Der „Grado Superior de Vitivinicultura“ soll das bestehende Ausbildungsangebot im Agrarbereich ergänzen und qualifizierte Nachwuchswinzer hervorbringen, die für den Fort- bestand des Weinbaus auf der Insel sorgen.

Auf Gran Canaria gibt es aktuell etwa 250 Hektar Anbaufläche für Wein und 46 gemeldete Weinkellereien, die jedes Jahr etwa eine halbe Million Kilo Trauben verarbeiten. Die Inselverwaltung hat jedoch festgestellt, dass immer mehr Weinberge aufgegeben werden und 10 Kellereien aufgrund des zunehmenden Alters der Winzer, die im Schnitt 60 Jahre alt sind, geschlossen wurden. Von dem neuen Ausbildungsangebot verspricht man sich qualifizierte Nachwuchsfachkräfte, um diesen Sektor am Leben zu halten.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen