8. Internationales Filmfestival von Las Palmas de Gran Canaria


© Wochenblatt

Susan Sarandon und Ed Harris sind die Ehrengäste der diesjährigen Ausgabe, die vom 16. bis 24. März stattfinden wird

Zwischen dem 16. und 24. März findet das Internationale Filmfestival von Las Palmas de Gran Canaria statt. Die inzwischen 8. Ausgabe des jährlich an Ansehen gewinnenden Festivals wird insbesondere nach dem Erfolg vom vergangenen Jahr mit besonderer Spannung erwartet.

Auch in diesem Jahr sind wieder internationale Stars als Ehrengäste angekündigt. So beispielsweise der US-Schauspieler Ed Harris, der an über 70 Filmen mitgewirkt hat und in diesem Jahr mit dem Lady Harimaguada-Ehrenpreis ausgezeichnet werden soll.

Als zweiter Ehrengast hat die ebenfalls aus den Vereinigten Staaten stammende Schauspielerin Susan Sarandon ihre Teilnahme an dem Festival angekündigt. Die sozial engagierte Darstellerin und Oscarpreisträgerin wird ebenfalls den Lady Harimaguada-Ehrenpreis erhalten.

„Würdigung des peripheren Films“

Erklärtes Hauptinteresse der Festivalorganisation ist jedoch die Promotion und Würdigung von Filmen und Künstlern, die sich im kommerziellen Kino eher schwer tun.

So stehen auch in diesem Jahr wieder vorrangig Filme auf dem Programm, die wohl nie den Weg in die Säle der auch hierzulande immer mehr verbreiteten US-Kino-Ketten finden werden, für den ech-  ten Filmliebhaber aber wahre Kleinode der Filmkunst sein dürften.

Retrospektiven

Mit auf dem Programm stehen unter anderem aber auch Retrospektiven des marokkanischen Films und des israelischen Filmemachers Avi Mograbi.

Doch auch der spanische bzw. kanarische Film wird bei der diesjährigen Ausgabe nicht zu kurz kommen. Demnach werden unter anderem auch vier Filme bei dem Festival vorgestellt – La caja, La hora fría, La vida según Ofelia und El vuelo del guirre – die kanarische Wurzeln haben und bislang noch nicht im kommerziellen Kino angelaufen sind. Drei davon wurden auf dem Archipel gedreht.

Wie jedes Jahr werden Filme, die auf dem Festivalprogramm stehen, in den Multicines Monopol, dem Centro de Iniciativas der La Caja de Canarias (CICCA), Alfredo Kraus-Auditorium und dem Gabinete Literario gezeigt.

Mehr Information finden Sie unter anderem auch in englischer Sprache auf der Website www.festivalcinelaspalmas.com.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.