3-jähriges Mädchen stürzt aus viertem Stock


Ein dreijähriges Mädchen ist Anfang Oktober auf Gran Canaria bei einem Sturz aus dem vierten Stockwerk tödlich verunglückt. Der Unfall ereignete sich in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana, im Süden der Insel, wo das Mädchen mit seinen Eltern wohnte.

Wie die Polizei informierte, brachte ein herbeigerufener Rettungswagen das Opfer zum Kinderkrankenhaus nach Las Palmas, wo die Ärzte aufgrund der zahlreichen Verletzungen jedoch nichts mehr für das Kind tun konnten. Die Kleine starb noch in derselben Nacht an den Unfallfolgen.

Ein 20-jähriger Fußgänger wurde am gleichen Tag auf Lanzarote schwer verletzt, als ihn ein Auto bei einer Tankstelle in Arrecife erfasste. Der Mann wurde mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus eingeliefert.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.