Torres begrüßte die ersten Touristen aus dem Ausland

Der Präsident der Kanarenregierung, Ángel Víctor Torres, empfing am Flughafen von Fuerteventura die ersten Urlauber. Foto: GobCan

Der Präsident der Kanarenregierung, Ángel Víctor Torres, empfing am Flughafen von Fuerteventura die ersten Urlauber. Foto: GobCan

Die Kanarenregierung besteht weiterhin auf einer Verstärkung der gesundheitlichen Kontrollmaßnahmen

Fuerteventura – Kanarenpräsident Ángel Víctor Torres ließ es sich nicht nehmen, die ersten Touristen, die nach der Öffnung der spanischen Grenzen zum Schengenraum auf dem Flughafen von Fuerteventura ankamen, persönlich willkommen zu heißen. In seiner Begrüßungsrede bekräftigte er den Willen der Kanarenregierung, die gesundheitlichen Kontrollmaßnahmen für aus dem Ausland kommende Touristen und andere Reisende zu verstärken.
Dieser erste Flug der Linie Condor aus Düsseldorf ist eine PR-Tour, die 150 Reisekaufleute und deutsche Journalisten auf die Insel brachte. Sie werden sich bei ihrer Ankunft im Hotel, auf freiwilliger Basis, einem Schnelltest unterziehen.

Die ersten Touristen aus dem Schengenraum bei ihrer Ankunft Foto: EFE

Der Kanarenpräsident kündigte den Einsatz eines neuen Schnelltests für das Coronavirus an, der mittels einer Flüssigkeit, mit der der Mund ausgespült wird, innerhalb von Minuten ein sicheres Testergebnis liefere. Man hofft darauf, dass dieser Test, der nicht nur schnell, sondern auch der kostengünstig ist, nach seiner Zulassung durch die Europäische Arzneimittelbehörde bald zur Verfügung stehen wird.
Auch auf anderen Inseln kamen die ersten Urlauber an. Auf dem Südflughafen von Teneriffa landete eine Maschine aus Düsseldorf mit zunächst nur 30 Passagieren an Bord. Der erste Auslandsflug, der wieder auf Gran Canaria landete, kam aus Frankfurt. Insgesamt werden im Juli voraussichtlich 125.000 Passagiere wöchentlich vom spanischen Festland und den europäischen Ländern auf die Kanaren fliegen können. Nach Angaben des kanarischen Tourismusministeriums sind das jedoch nur 8% des Passagieraufkommens, das im Juli 2019 verzeichnet wurde.
Auch der Hotelsektor öffnet nach und nach wieder seine Tore. Auf Teneriffa haben 38 Hotels angekündigt, im Juli wieder Gäste zu empfangen. Insgesamt werden die kanarischen Hotels zunächst einmal nur 10% ihrer Kapazitäten wieder aktivieren.

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen