Teurer Bürgermeister

Pedro Armas ist seit November 2019 Alcalde von Pájara. Foto: EFE

Mit 50.000 Euro Jahresgehalt ist Pedro Armas das bestverdienende Stadtoberhaupt Fuerteventuras

Fuerteventura – Das Bündnis aus PSOE, Podemos, NC und AMF im Stadtrat von Pájara hat einer Erhöhung der Bezüge des Bürgermeisters Pedro Armas (AMF) zugestimmt. Dieser ist nun mit einem Jahreseinkommen von 50.000 Euro einer der bestverdienenden Bürgermeister der Kanaren und nimmt diesbezüglich auf Fuerteventura die Spitzenposition ein.
Die Fraktion aus Asamblea Majorera und Coalición Canaria (AM-CC) lehnte den Antrag, der vom Bürgermeister selbst eingebracht worden war, dagegen ab. AM-CC wies darauf hin, dass der vorherige Bürgermeister Miguel Graffigna (CC) kein Gehalt von der Stadtverwaltung bezogen habe, sondern nur die gleiche Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an Sitzungen und Ausschüssen wie die Opposition. Doch der jetzige Bürgermeister sei nun einer der teuersten der Kanarischen Inseln und Spaniens, wenn man die Einwohnerzahl ins Verhältnis zur Höhe des Gehaltes setze.
In der vorhergehenden Legislaturperiode hatte sich der damalige sozialistische Bürgermeister Rafael Perdomo (PSOE) ebenfalls ein Gehalt absegnen lassen, dass ihn zum damals bestverdienenden Bürgermeister Fuerteventuras machte. Nun setze Pedro Armas diese „Tradition“ fort, kritisierten Vertreter der AM-CC.

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: