Vorbild für energetische Selbstversorgung


© fotosaereasdecanarias.com

El Hierro bald weltweit in aller Munde

Das Ministerium für Industrie, Energie und Tourismus gab bekannt, El Hierro bei der in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) und Bonn ansässigen Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (Irena) als weltweites Vorbild für energetische Selbstversorgung vorzuschlagen.

Man will der Insel die verdiente Anerkennung verschaffen, wird es sich bei El Hierro dank des fast fertiggestellten Windwasserkraftwerks doch bald um das weltweit erste sich ausschließlich mit erneuerbaren Energien selbst versorgende Gebiet handeln. Auch die jahrelangen Anstrengungen und die harte Arbeit der öffentlichen Verwaltung und des Privatsektors sollen nun auch auf internationaler Ebene Früchte tragen. El Hierro soll zum Modell für nachhaltige Energiepolitik werden.

Des Weiteren hat sich Minister José Manuel Soria an den EU-Kommissar für Energie, Karl Oettinger, gewandt, um im Rahmen der EU-Woche für nachhaltige Energie (europaweite Veranstaltungsreihe, die konkrete Beispiele zur Einsparung von Energie vorstellt; 18. bis 22. Juni) ein offizielles Event auf Teneriffa abzuhalten, um die Einzelheiten von El Hierros bisher einzigartigem Energieprojekt vorzustellen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.