La Restinga: Welthauptstadt der Unterwasserfotografie

Cabildo-Präsident Alpidio Armas (2.v.r.) und die Leiterin des Tourismusamtes bei der Pressekonferenz, in der sie die 25. Ausgabe des Unterwasserfotografie-Wettbewerbs ankündigten. Foto: cabildo de el hierro

Cabildo-Präsident Alpidio Armas (2.v.r.) und die Leiterin des Tourismusamtes bei der Pressekonferenz, in der sie die 25. Ausgabe des Unterwasserfotografie-Wettbewerbs ankündigten. Foto: cabildo de el hierro

Im Oktober findet die Jubiläumsausgabe des Unterwasser-Fotowettbewerbs „Open Fotosub“ statt

El Hierro – Im Oktober wird die Südspitze von El Hierro erneut Schauplatz des Unterwasser-Fotografiewettbewerbs „Open Fotosub“, bei dem Teilnehmer die ebenso reiche wie faszinierende Unterwasserwelt im kristallklaren Wasser des „Mar de las Calmas“ einfangen.

Bei der Erstausgabe des Events vor 25 Jahren gab es noch nicht so viele Kategorien wie heute, denn der Fotosub 2021 bietet die Teilnahme in vier Kategorien: Online, Master, Biodiversität (Freediving) und Kids. In der Königsdisziplin Master treten die wahren Meister der Unterwasserfotografie gegeneinander an und überraschen jedes Jahr aufs Neue mit spektakulären Bildern.

Bei der Präsentation des Wettbewerbs waren der Inselpräsident Alpidio Armas, der Direktor des Fotosub, Carlos Minguell, und der Präsident des kanarischen Unterwassersportverbands, Luciano Cedrés, anwesend. Cedrés bedankte sich beim Präsidenten des Cabildos für die langjährige Unterstützung und kündigte an, dass auf die Wettbewerbe des Fotosub in Kürze die Weltmeisterschaft der Unterwasserfotografie bzw. -videografie folgen wird und außerdem daran gearbeitet werde, La Restinga auf internationaler Ebene zur „Welthauptstadt der Unterwasserfotografie“ zu erklären.

Die Leiterin des Tourismusamtes von El Hierro, Lucía Fuentes, erinnerte bei der Pressekonferenz daran, dass der Wettbewerb seit der ersten Ausgabe im Jahr 1996 nur zweimal ausfallen musste – 2011 aufgrund des Ausbruchs des unterseeischen Vulkans und 2020 bedingt durch die Pandemie.

Auf der neuen Website fotosubelhierro.es ist mehr über die Geschichte des Wettbewerbs, die unterschiedlichen Kategorien und die bekannten Teilnehmer zu erfahren. Die Website bietet durch eine Fotoauswahl auch Einblick in die Arbeit der UW-Fotografen.

Den Teilnehmern des Wettbewerbs gelingen bisweilen spektakuläre Aufnahmen. Den Online-Wettbewerb des letzten Fotosub im Jahr 2019 gewann Sacha Lobenstein von Teneriffa mit diesem Bild. Sacha Lobenstein hat bereits die kanarische und die spanische Meisterschaft in Unterwasserfotografie gewonnen. Foto: Sacha Lobenstein
Den Teilnehmern des Wettbewerbs gelingen bisweilen spektakuläre Aufnahmen. Den Online-Wettbewerb des letzten Fotosub im Jahr 2019 gewann Sacha Lobenstein von Teneriffa mit diesem Bild. Sacha Lobenstein hat bereits die kanarische und die spanische Meisterschaft in Unterwasserfotografie gewonnen. Foto: Sacha Lobenstein

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen