Fotosub feiert 10. Geburtstag


© Wochenblatt

Der Wettbewerb für Unterwasserfotografen findet vom 3. bis 8. Oktober auf El Hierro statt

m Oktober werden wieder zahlreiche Tauchteams und renommierte Unterwassefotografen auf El Hierro erwartet. Die Insel, die an der Südspitze bei La Restinga ein wahres Taucherparadies ist, wird zum 10. Mal Austragungsort des Wettbewerbs der Unterwasserfotografie „Open Fotosub Isla de El Hierro“ sein, der mit 18.000 Euro dortiert ist.

Der Leiter des Tourismusamtes der Insel, Cándido Padrón, stellte zusammen mit dem technischen Leiter der Organisation, Carlos Minguell, das Sportevent vor. Minguell war selbst in allen neun Ausgaben des Fotosub El Hierro Teilnehmer und ist zweimaliger Weltmeister in dieser „künstlerischen“ Sportart. Als Neuheit wird der Wettbewerb in diesem Jahr in Digitalformat umgewandelt, als Sponsor tritt dabei Canon auf.

Parallel zum Wettbewerb feiert auch das Meeresreservat Mar de las Calmas sein 10-jähriges Jubiläum. In diesem Zusammenhang sind verschiedene Veranstaltungen vorgesehen. Außerdem laufen die Verhandlungen, um einen ganz besonderen Künstler im Rahmen des Fotosubs auf die Insel zu holen, und zwar den Unterwassermaler Alfonso Cruz. Es gibt nur wenige Menschen, die diese Kunst beherrschen, die darin besteht in die Unterwasserwelt hinabzutauchen und Bilder zu malen, natürlich mit speziellem Material. Alfonso Cruz ist also nicht nur ein Profitaucher, sondern dazu auch noch ein begnadeter Maler.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.