Flüchtlingsboot mit 48 Immigranten und zwei Leichen


Ein Fischerboot hat gestern 48 afrikanische Flüchtlinge vor El Hierro gerettet. Die Immigranten trieben völlig entkräftet 370 Meilen südöstlich der Insel; zwei Männer waren bereits gestorben. Eine Segelyacht, die an einer Regatta von Las Palmas nach Santa Lucía (Antillen) teilnimmt, hatte das Boot entdeckt und die Küstenwache verständigt. Das in der Nähe liegende Fischerboot „Pinillos Primero“ schleppte das ‘Cayuco’ zunächst ab, bis die Küstenwache eintraf und übernahm.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.