El Hierro aus der Luft kennenlernen

Ein Gleitschirmflieger über dem Tal von El Golfo mit Blick auf die Felsgruppe Roques de Salmor Foto: Rafa Avero

Ein Gleitschirmflieger über dem Tal von El Golfo mit Blick auf die Felsgruppe Roques de Salmor Foto: Rafa Avero

Die Inselverwaltung subventioniert 50 Tandemflüge für Residenten

El Hierro – Das Cabildo von El Hierro setzt im Sommer die Kampagne „Herreño, conoce tu isla“ fort, die der Inselbevölkerung das Kennenlernen der Heimat aus neuen Blickwinkeln ermöglichen soll. Im Rahmen dieser Kampagne hat die Inselverwaltung über das Tourismusamt ein Abkommen mit dem Gleitschirmflieger-Club Guelillas getroffen, um diesen Sport in den Fokus zu rücken, für den El Hierro unter Insidern bekannt ist. Jedes Jahr kommen Gleitschirmflieger aus aller Welt auf die kleine Kanareninsel, um lautlos über dem Tal von El Golfo zu schweben und die herrliche Sicht von oben auf die Insel, die Küste und den Atlantik zu genießen. Nun soll auch die Bevölkerung die Möglichkeit erhalten, ihre Insel von oben kennenzulernen, und zwar zu besonders günstigen Preisen. Mit dem Club Guelillas wurden Sonderpreise für Einwohner der Insel ausgehandelt, sodass die Tandemflüge für Herreños nur 40 Euro kosten. 50 Plätze werden bis Ende der Kampagne am 24. August angeboten.
Anmeldungen können im Tourismusbüro des Cabildos in Valverde unter Vorlage des Personalausweises bzw. einer Wohnsitzbescheinigung von Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr und samstags zwischen 9.00 und 15.00 Uhr erfolgen.

Paraglider-Treffen im Oktober

Seit über 20 Jahren findet auf El Hierro ein internationales Gleitschirmfliegertreffen statt, das als mehrtägiges Event Sportler aus aller Herren Länder auf der Insel vereint. Organisator ist stets der Club Guelillas, der auch dieses Jahr wieder vom 10. bis 12. Oktober zur mittlerweile 26. Ausgabe einlädt.
Unterstützt wird die Organisation auch vom Cabildo von El Hierro und der Gemeinde La Frontera. Die Stadt in der halbrunden Senke des Flugreviers Valle del Golfo wird auch dieses Jahr wieder Basislager der Teilnehmer, die von der dahinter aufragenden Bergkette aus starten.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen