Basteln für Menschen in Not


© Wochenblatt

Seit acht Jahren treffen sich die „Amigas de los Niños“, eine Gruppe aus zehn Frauen verschiedener Nationalitäten wöchentlich zum gemeinsamen Basteln für einen guten Zweck im Süden Teneriffas.

Teneriffa – Die Bastelarbeiten werden im Kurhotel „Mar y Sol“, an der Kirche und am Boccia-Platz von Los Cristianos verkauft; der Erlös sowie die Sach- und Geldspenden Bekannter und Nachbarn kommt Familien mit Kindern zugute, die wirtschaftlich nicht gut gestellt sind.

Zu Weihnachten übergaben die „Amigas de los Niños“ 40 Tragetaschen mit Lebensmitteln und 40 Tüten mit Süßigkeiten an Pater Serafin. Auch unterstützten die Damen eine Familie mit einem halb erblindeten Baby. Ebenso wollen sie sich für die Einwohner El Hierros einsetzen und noch in diesem Monat Lebensmittelpakete im Gesamtwert von 1.300 Euro persönlich auf der Insel abgeben.

Die Gruppe würde sich über Neuzugänge, insbesondere einer Strickerin oder Häklerin, freuen. (Tel. 922 765 368, 922 743 574).




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.