Ausgezeichnetes Windwasserkraftwerk


© EFE

Von internationalen Medien hochgelobt und auf der ganzen Welt bekannt gemacht, räumt El Hierros Windwasserkraftwerk einen Preis nach dem anderen ab.

Das Projekt, das die kleinste Kanareninsel in Kürze zum weltweit ersten sich ausschließlich mit erneuerbaren Energien selbst versorgenden Gebiet küren soll, wurde nun auch mit dem Preis für Nachhaltigkeit und Umwelt in der Kategorie „Öffentliche Verwaltung“ ausgezeichnet.

Diese Anerkennung wird jährlich von der Wirtschaftszeitung Expansión, der Unternehmensberatung Garrigues und Wolters Kluwer Spanien, einem Unternehmen, spezialisiert auf Informationsdienste und Software, in Zusammenarbeit mit dem Finanzinstitut Bankinter und dem Energieunternehmen E.ON verliehen.

Die seit 1996 vergebenen Preise honorieren und verbreiten die Anstrengungen privater und öffentlicher Unternehmen, die sich für Arterhaltung, Ökoeffizienz, den Kampf gegen den Klimawandel, die Förderung erneuerbarer Energien und die Verbreitung der Nachhaltigkeit in Spanien einsetzen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.