September, 2019

14sep(sep 14)20:3012okt(okt 12)23:00Zarzuela Saison

Mehr

Details

Im Teatro Cuyás

Gran Canaria – Mit Zarzuela bezeichnet man eine typisch spanische Gattung des Musiktheaters, ähnlich der französischen Opéra comique oder der Operette. Ihre Musik sind überwiegend originale Kompositionen, ergänzt um Volkslieder oder populäre Schlager, die passend zur Handlung ausgewählt werden.

Die Zarzuela-Saison im Teatro Cuyás eröffnet das Orquesta Sinfónica de Las Palmas am 14. September um 20.30 Uhr mit „La del manojo de rosas“. Die Liebesgeschichte, die Pablo Sorozábal 1934 komponierte, spielt auf einem Platz, wo es eine Garage, eine Bar und einen Blumenladen mit dem Titelgebenden Namen gibt.

Am 12. Oktober heißt es um 20.30 Uhr „Viva la zarzuela“. Das Orquesta Sinfónica de Las Palmas spielt bekannte Stücke und Chorsätze verschiedener Komponisten des Musikgenres.

Das dritte Konzert der Reihe, „Marina“, komponierte Emilio Arrieta. Es spielt in einem Fischerdorf, in dem sich zwei Jugendliche verbotenerweise ineinander verlieben. 1855 im Teatro del Circo in Madrid uraufgeführt, wird es am 12. Oktober um 20.30 Uhr vom Orquesta Filarmónica de Gran Canaria im Teatro Cuyás präsentiert.

Eintritt: 12-40 Euro

Kartenvorverkauf: www.mgticket.com

 

Zeit

September 14 (Samstag) 20:30 - Oktober 12 (Samstag) 23:00

Ort

Teatro Cuyás

Calle Viera y Clavijo, s/n, 35002 Las Palmas de Gran Canaria, Las Palmas

Schreibe einen Kommentar

*

Scroll Up