Januar, 2020

25jan(jan 25)9:0016feb(feb 16)17:30Vorbote des Frühlings (Teneriffa)

Details

Kanarische Inseln – Der Frühling kündigt sich auf den Inseln mit den blühenden Mandelbäumen besonders früh an. Schon für Ende Januar wird dieses Jahr erwartet, dass sich die Blütenknospen öffnen, und wie jedes Jahr wird in den Gemeinden Santiago del Teide auf Teneriffa, Tejeda und Valsequillo auf Gran Canaria und Puntagorda auf La Palma das „Fest der Mandelblüte“ gefeiert. Dazu gibt es in jeder Gemeinde ein Programm, das von Folklore, Gastronomie und Volksbräuchen geprägt ist.

Santiago del Teide In Santiago del Teide werden alljährlich geführte Wanderungen durch das Gebiet der blühenden Mandelbäume angeboten.

Am 25. Januar gibt es eine kurze Wanderung (mittelschwer, vier Stunden) und eine lange Wanderung (5 Stunden, schwer).

Am 1. Februar wird eine Wanderung für Familien angeboten, die als leicht eingestuft ist und eine Dauer von drei Stunden hat.

Am 8. Februar gibt es eine „barrierefreie“ Wanderung für Senioren, Menschen mit Behinderungen und ihre Begleiter (3,5 Stunden, leicht bis mittelschwer). Anlässlich des Valentinstags wird am 15. Februar die Wanderung „Lovers“ angeboten (einfach, drei Stunden) Für alle Wanderungen ist eine Anmeldung über die Website www.elcardon.com. Weitere Infos unter Tel. 922 127 938 (El Cardón) oder bei der Stadtverwaltung unter Tel. 922 86 31 27, Nebenstelle 234. Das weitere Veranstaltungsprogramm umfasst einen Landwirtschafts- und Kunsthandwerksmarkt am 26.01.

Sowie am 1., 2., 8., 9., 15. und 16. Februar jeweils von 9.00 bis 17.30 Uhr auf der Plaza Púbilica. Samstag und sonntags sorgen auf der Plaza verschiedene Bands und Musikgruppen für Unterhaltung.

Mehr

Zeit

Januar 25 (Samstag) 9:00 - Februar 16 (Sonntag) 17:30

Ort

Santiago del Teide

Santiago del Teide, Tenerife

Schreibe einen Kommentar

*