August, 2019

09aug(aug 9)0:0011sep(sep 11)0:00Sommerfeste auf Gran Canaria

Mehr

Details

Gran Canaria – Auch während der heißen Sommer-Ferienmonate feiert die Insel traditionelle, religiöse oder einfach populäre Feste, die zum Teil Tausende Besucher anziehen.

In diesem Jahr findet zum Beispiel am 9. August das Fest zu Ehren des Schutzheiligen im Bezirk  San Lorenzo von Las Palmas statt, das mit einer großen Romería durch die Straßen gefeiert wird und vor allem wegen seines spektakulären Feuerwerks im Morgengrauen des 10. August auf dem gesamten Archipel bekannt ist.

Grund zum Feiern gibt es immer und wenn nicht, nun, dann schafft man eben einen – auch wenn er manchmal etwas kurios anmutet: Vom 14. auf den 15. August feiert La Vegueta, die Altstadt von Las Palmas, zum achten Mal ihre „Fin de Año“-Party, bei der sich Tausende Besucher in den Gassen amüsieren und den „Jahreswechsel“ mit typischem Silvester-Krimskrams und natürlich zentnerweise Trauben begehen.

Am 30. August erinnert „La Vará del Pescado“ am Strand von Arinaga in Agüimes an die hiesige historische Art des Fischfangs. Seit 24 Jahren fährt „la barca de Vará“ am letzten Freitag im August entlang der Strandpromenade, während mehr als 800 Kilo Sardinen gegrillt und an die in die traditionelle Fischerkluft gekleideten Festteilnehmer verteilt werden. Das bunte Rahmenprogramm liefern zahlreiche Volksmusik- und Folkloregruppen.

Die Feiern zu Ehren der Virgen del Pino, der Schutzpatronin Gran Canarias, werden auf der gesamten Insel, vor allem jedoch in dem historischen Ort Teror zelebriert. Während der Festwochen wird dieser zur Wallfahrtsstätte und zieht vor allem am 7. September, wenn in einer großen Romería die Jungfrau aus der Basilica del Pino getragen wird, viele Besucher an.

„El Charco“, das Fest zu Ehren des Schutzpatrons San Nicolás de Tolentino wird in La Aldea de San Nicolás am 11. September gefeiert. Um 17 Uhr fällt der Startschuss zur „Embarbascada“ – eine Erinnerung an die Methode der Ureinwohner, gemeinschaftlich in den bei Ebbe entstehenden „Pfützen“ die zuvor mit Wolfsmilch betäubten Fische zu sammeln. Mit seinem „EL Charco“-Spektakel zieht La Aldea jährlich Tausende Besucher an, die sich mit Vergnügen in die Salzwasserlagune stürzen.

Zeit

August 9 (Freitag) 0:00 - September 11 (Mittwoch) 0:00

Schreibe einen Kommentar

*

Scroll Up