Mai, 2018

13mai(mai 13)0:0014(mai 14)23:59Sara Baras

Details

Flamenco der Spitzenklasse

Teneriffa/Gran Canaria – Die aus Cádiz stammende Flamenco-Tänzerin Sara Baras kommt erneut nach Teneriffa. Am 13. Mai um 19.30 Uhr und am 14. Mai um 20.30 Uhr präsentiert sie im Auditorio Adán Martín in Santa Cruz ihre Show „Sombras“ (Schatten), in der sie 20 Jahre künstlerische Evolution zusammengefasst hat.

Vom 17. bis 19. Mai ist die Tänzerin und Choreografin  mit ihrem Ensemble und dem aktuellen Programm „Sombras“ zu Gast im Teatro Cuyás in Las Palmas de Gran Canaria.

Begleitet wird die „Bailaora“ musikalisch von Keko Baldomero (Gitarre) und Tim Ries (Saxofon) sowie von dem Tänzer José Serrano.

Sara Baras wurde 1971 im südspanischen Cádiz geboren. Ihre Mutter hatte eine Tanzschule, wo Sara früh das Tanzen lernte. Ende der 80er-Jahre begann sie, mit dem Gitarristen Manuel Morao zusammenzuarbeiten, und feierte schnell Erfolge. Sie arbeitete später mit Flamenco-Größen wie Antonio Canales und El Güito zusammen. 1997 gründete sie ihr eigenes Ensemble, zu dessen bekanntesten Shows Sensaciones (1998) und Sueños (1999) zählen.

Karten gibt es über www.auditorio

detenerife.com oder im Auditorio Mo.-Sa. 10.00-19.30 Uhr (außer an Feiertagen) sowie telefonisch über 902 317 327.

Karten für die Vorstellungen im Teatro Cuyás gibt es über www.mgticket.com

Mehr

Zeit

13 (Sonntag) 0:00 - 14 (Montag) 23:59

Schreibe einen Kommentar

*