Juni, 2018

01jun10:3209jul(jul 9)10:32Klavierfestival

Details

Sechs Konzerte zwischen dem 1. und dem 9. Juni

Gran Canaria – Vom 1. bis 9. Juni findet zum zweiten Mal das Klavierfestival „El mundo en un Piano“ statt. Pianisten unterschiedlicher Stilrichtungen kommen im Auditorio Alfredo Kraus zusammen.

1.6., 20.00 Uhr: Zum Auftakt des Festivals spielt der Amerikaner und renommierte Musikprofessor Bill Dobbins zusammen mit dem jungen menorquinischen Pianisten Marco Mezquida, der selbst bereits zu den wichtigsten Vertretern der spanischen und europäischen Jazzszene zählt.

2.6., 21.00 Uhr: Konzert von Marco Mezquida zusammen mit dem Perkussionisten Aleix Tobías und dem Cellisten Martín Meléndez im „El Rincón del Jazz“. Das Konzert mit dem Titel „Die Träume von Ravel“ ist eine Hommage an den Komponisten.

6.6., 20.00 Uhr: „De cuatro en cuatro“ – Konzert von vier kanarische Pianisten. Auf dem Programm stehen Werke von Juan Hidalgo und Ernesto Mateo (von diesem selbst interpretiert), von Win Mertens, Arvo Pärt und Erik Satie.

7.6., 20.00 Uhr: Konzert „Pianissimo“ von Augusto Baez,  Mark Aanderud und Rodrigo G. Pahlen.

8.6., 20.00 Uhr: Konzert von Michail Saprychev aus Russland und Federico Lechner aus Argentinien. Während auf dem Programm des jungen russischen Pianisten Werke von Rachmaninov, Liszt und Mozart stehen, spielt Lechner mit „Celebrating Debussy“ Variationen und Improvisationen über Stücke des französischen Komponisten.

9.6., 20.00 Uhr: Das Abschlusskonzert bringt zwei internationale Meister auf die Bühne. José Luis Castillo spielt Werke von Liszt und Beethoven und Lluís Coloma spielt „The Blues on the Piano“.

Kartenvorverkauf: www.mgticket.com

Mehr

Zeit

Juni 1 (Freitag) 10:32 - Juli 9 (Montag) 10:32

Schreibe einen Kommentar

*