April, 2018

27apr12:2812:28Einmal um die Welt in 15 Liedern

Details

Erstes Konzert des Kultrum Ensembles

Teneriffa – Kultrum Ensemble ist eine internationale Weltmusikgruppe, die Musik aus so verschiedenen Kulturen zusammenbringt, dass man quasi mit den Ohren die Welt umrunden kann. So wird das Kultrum Ensemble am 27. April in La Orotava seine Zuhörer unter anderem nach Chile, Australien, auf die Kapverdischen Inseln, nach Rumänien, Indien, auf die Osterninsel, in den Senegal und natürlich auf die Kanaren führen.

Kultrum ist die Trommel von den Mapuches, einem indianischen Stamm aus Südchile. Damit deutet die Gruppe auf ihren ethnischen Stil hin.

Die Mitglieder von Kultrum sind renommierte Musiker aus unterschiedlichen Ländern.

Die Lieder werden in den Originalsprachen von der Argentinierin Patri Nirmala gesungen. Sie ist auch Schöpferin dieses Projekts und Gründerin der Gruppe.

Die weiteren Mitglieder im Kultrum Ensemble sind:

Francis Hernández (Teneriffa), Lutier, Instrumentenmacher, Musiktherapeut und Saz-Virtuose. Saz ist eine Art Laute aus arabischen Ländern. Er spielt auch unterschiedliche Trommeln aus Marokko, der Türkei und Arabien.

Juan Mesa (La Gomera), renommierter Sänger, Liedermacher und vielfältiger Musiker. Er spielt Bass, Gitarre, Timple und vieles mehr.

Andrea Zenti (Italien), spielt indische Tabla und Perkussion aus anderen Kulturen. Er studierte Musik in Indien und spielte Theater in seinem Land.

Dylan Gully (Frankreich), Klarinettist. Er spielt in Frankreich und Irland mit unterschiedlichen Musikgruppen in den Richtungen Jazz, Klezmer, Gypsy.

Die Konzert-Premiere von Kultrum Ensemble findet am Freitag, dem 27. April um 20.00 Uhr im Espacio Humboldt in La Orotava (Carretera TF21, Nr. 25, in Las Cuevas, gegenüber Metzgerei Sprungmann) statt.

Eintritt: 20 Euro. Die Platzzahl ist begrenzt. Telefonische Reservierungen werden unter 605 79 23 67 (Deutsch u. Spanisch) entgegengenommen.

Mehr

Zeit

(Freitag) 12:28 - 12:28

Schreibe einen Kommentar

*