Mai, 2018

25mai(mai 25)11:2030(mai 30)11:20Buchmesse in Santa Cruz

Details

Vom 25. bis 30. Mai dreht sich bei der „Feria del libro“ alles ums Lesen

Teneriffa – In Santa Cruz de Tenerife findet vom 25. bis 30. Mai im Stadtpark García Sanabria die 30. Buchmesse statt.

Diese steht im Zeichen der Krise der traditionellen Buchhandlungen und Verlage und der immer weiter sinkenden Zahl von Lesern. So ist die Gewinnung neuer Leser und die Förderung der Lesegewohnheit bereits im Kindesalter erklärtes Ziel dieser Ausgabe.

Bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der Buchmesse erklärte die Vorsitzende des Buchhändlerverbands, Remedios Sosa, dass die rückläufige Zahl der Buchverkäufe und die gesunkene Lesebereitschaft der jungen Menschen in engem Zusammenhang mit einem niedrigen Bildungsniveau, einem geringen Leseverständnis und einer extremen Verarmung des Wortschatzes stehen.

Der Vertreter des Kulturressorts der Regionalregierung, Aurelio González, bezeichnete es als beschämend, dass die Kanarischen Inseln in offiziellen Statistiken stets unter den Regionen sind, in denen am wenigsten gelesen wird.

Vom 25. bis 30. Mai werden rund 200 Veranstaltungen rund um das Thema Lesen mit Lesungen, Signierstunden, Musik und Gastronomie das Programm der „Feria del Libro 2018“ im Stadtpark García Sanabria bilden. 35 Stände von Buchhändlern und Verlagen werden sich entlang der Spazierwege Francisco Borges Salas und José Blasco Robles aneinanderreihen.

Weitere Infos zum Programm gibt es auf der Website ferialibrotenerife.es

Mehr

Zeit

25 (Freitag) 11:20 - 30 (Mittwoch) 11:20

Schreibe einen Kommentar

*