Sommerkarneval in Puerto

Fotos: Ayuntamiento puerto de la cruz

Fotos: Ayuntamiento puerto de la cruz

Teneriffa – Am zweiten Septemberwochenende wurde in Puerto de la Cruz Sommerkarneval gefeiert. Die Veranstaltungen fanden im unvergleichlichen Rahmen der Meeres- schwimmbadanlage Lago Martiánez statt und lockten ein zahlreiches Publikum an. Zunächst fand, wie es sich für den „Carnaval Internacional“ traditionell gehört, der Empfang der Düsseldorfer Karenvalsdelegation statt. Die karnevalistische Freundschaft zwischen Puerto de la Cruz und dem Rheinland besteht seit bald 50 Jahren, und so waren Mitglieder der Ehrengarde Düsseldorf auch beim Sommerfest des Karnevals mit dabei.

Die abendliche Gala, bei der, nicht wie beim traditionellen Karneval eine Königin, sondern ein König gewählt wurde, begeisterte mit Auftritten verschiedener hochkarätiger Künstler wie der spanischen Sängerinnen Marta Sánchez und Pastora Soler und der kanarischen Erfolgszwillinge „Las K-Narias“. Um das Zepter des Sommerkarnevals bewarben sich dieses Jahr 15 Kandidaten, die von verschiedenen Designern und Sponsoren ausgestattet wurden. Schließlich wurde Alexis Estrada zum Sieger und damit zum König des Sommerkarnevals 2021 gekrönt. Er trat für McDonald’s und die Zeitung El Día an und trug ein Fantasiekostüm, das von Karnevalsdesigner Dani Pages entworfen wurde.

Fotos: Ayuntamiento puerto de la cruz
Fotos: Ayuntamiento puerto de la cruz

500 Zuschauer beim Karnevalszug

Am frühen Samstagabend fand im Lago Martiánez dann der erste Karnevalszug seit Ausbruch der Corona-Pandemie statt. Immerhin 16 bekannte Karnevalsgruppen nahmen daran teil und sorgten bei ihrem Defilee durch die Schwimmbadlandschaft, die von Zuschauern auf Stühlen – mit gebührendem Abstand – gesäumt war, für Stimmung.

Die Stadtverwaltung wertete den Sommerkarneval als vollen Erfolg und einen wahrgewordenen Traum, denn noch vor einigen Monaten schien eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht vorstellbar. Nun ruht die Hoffnung auf einer stabilen Gesundheitslage, damit auch der Karneval 2022 im Februar wie geplant stattfinden kann. Das Fest soll unter dem Motto „Die Neunzigerjahre“ stehen.

Eine Fotostrecke mit Bildern der Kandidaten und der Karnevalsgala finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen